Baoruco, früher auch Bahoruco genannt, ist eine von 31 Provinzen der Dominikanischen Republik. Die Provinz Baoruco befindet sich im Südwesten des Landes und grenzt an die Provinzen Independencia, Barahona und San Juan. In der Provinz liegen die Sierra de Neiba und der Lago Enriquillo.

Besonderheiten der Region Baoruco

Neiba

Neiba ist eine kleine Stadt im Norden des Salzsees. Interessant ist die Verschmelzung des dominikanischen und haitianischen Glaubens. Jedes Jahr werden in der Osterwoche der Gagá getanzt. Der Kult vereint Elemente aus Voodoo, Spiritualität und Christentum.

Landschaft und Menschen

Die Menschen leben von der Landwirtschaft und züchten Ziegen und Kühe. Es werden Kochbananen und ein wenig Wein in dieser kargen Gegend angebaut. Auf dem Weg zum Lago Enriquillo führt die Fahrt teils durch eindrucksvolle Baumalleen und typische dominikanische Dörfer.
Die Straße von Neiba nach La Descubierta, dem Ausgangspunkt für den Besuch des Nationalparks Lago Enriquillo, führt entlang der Sierra de Neiba auf der Nordseite und dem Salzsee auf der Südseite. Kakteen und Bananenplantagen wechseln sich ab. Ausgetrocknete Flüsse, kahle Felder, Kakteen. Nur ab und zu ein Bewässerungskanal – und das bei 40 Grad im Schatten: Wüstenhaft, eine andere Welt, die man in der Karibik nicht für möglich gehalten hätte.

 

 

Entdecken Sie mit Ecotour Barahona den ursprünglichen Südwesten der Dominikanischen Republik.
Lesen Sie mehr über unsere Touren